Die Privatuniversität Schloss Seeburg bei Salzburg ist eine junge, innovative Universität mit Akkreditierung durch die AQ Austria. Sie bietet ihren Studierenden mit ihrem semi-virtuellen Lehrkonzept eine anspruchsvolle wissenschaftliche und zugleich praxisbezogene Ausbildung und etabliert sich als eine führende Forschungsinstitution in Österreich.

Ausgeschrieben ist zum Sommersemester 2021 eine

Assistenzprofessur für Versicherungswirtschaft (m/d/w)
in Teilzeit (50%).

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber vertritt an der Fakultät für Management den Bereich Versicherungswirtschaft im Rahmen von Bachelor-, Master- und Weiterbildungsprogrammen. Erwünscht ist daher ein ausgeprägtes Interesse an der Versicherungsbranche sowie an verwandten Themen des Finanzsektors, insb. der Bankwirtschaft. Erwartet wird neben einer hochwertigen Lehr- und Betreuungstätigkeit ein Engagement im Theorie-Praxis-Austausch sowie die Bereitschaft, universitätsinterne Aufgaben zu übernehmen.

Erwartet wird darüber hinaus insbesondere Engagement bei der Gestaltung und Entwicklung von innovativen Studien- und Weiterbildungsangeboten im Bereich Versicherungswirtschaft.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Studium und abgeschlossene Promotion in der Betriebswirtschaftslehre oder einem anderen einschlägigen Bereich
  • Einschlägige qualifizierte Berufspraxis in der Versicherungswirtschaft, wovon zumindest drei Jahre außerhalb einer Hochschule ausgeübt wurden
  • Pädagogische Eignung und didaktische Kompetenz (Erfahrungen mit modernen hochschuldidaktischen Konzepten sind von Vorteil)

Geboten wird:

  • ein dynamisches Team mit flachen Hierarchien und einem Arbeitsstil, der sich durch hohe Eigenverantwortung und Freiraum für Eigeninitiative und Kreativität auszeichnet
  • Semi-virtuelles Lehrkonzept mit geblockten Präsenzphasen und hohe Freiheit bei der Gestaltung der Lehrveranstaltungen
  • Ein forschungsstarkes Umfeld, das wissenschaftliche Rigorosität und praktische Relevanz schätzt, und Freiraum für eigene Forschungsprojekte bietet
  • Unterstützung für eigene Initiativen (Forschungskooperationen, Praxisprojekte etc.)
  • Geringe Belastung durch administrative Tätigkeiten
  • Ein kompetitives Gehalt und ein attraktives Bonussystem

Die Aufnahme erfolgt unbefristet in Teilzeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Grundgehalt beträgt € 1.975 brutto (14 Monatsgehälter). Darüber hinaus bietet die Privatuniversität Schloss Seeburg leistungsabhängige Gehaltszulagen. Zur Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Übersicht über gehaltene Lehrveranstaltungen und durchgeführte Projekte als ein Gesamtdokument) verwenden Sie bitte bis zum 30. April 2021 ausschließlich unser Bewerbungsportal.

https://www.uni-seeburg.at/universitaet/karriere/

Die Privatuniversität Schloss Seeburg möchte den Anteil von Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen besonders interessiert.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung