Die Privatuniversität Schloss Seeburg bei Salzburg ist durch die AQ Austria als private Universität akkreditiert. Sie steht für innovative Forschung sowie deren Transfer in Praxis und Lehre und bietet ihren Studierenden mit ihrem semi-virtuellen Lehrkonzept eine anspruchsvolle und zugleich praxisbezogene Ausbildung.

Zur Erweiterung und Unterstützung unseres Teams suchen wir derzeit zum ehestmöglichen Zeitpunkt für unseren Dienstort Seekirchen eine/n

Mitarbeiter*in im Bereich Forschungsförderung
und Wissenstransfer (m/w/d)
in Teilzeit (50%)


Aufgaben:

Sie unterstützen die Universitätsleitung im Aufgabenbereich der Servicestelle Forschungsförderung und Wissenstransfer.

Ihre Aufgaben umfassen im Detail 
  • Unterstützung der Universitätsleitung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Third-Mis-sion-Strategy der Universität
  • Screening potentieller nationaler und internationaler Förderschienen für Forschung, Innovation und Kooperation
  • Auf- und Ausbau von Kontakten und (internationalen) Kooperationen mit relevanten Stakehol-dern der Universität
  • Unterstützung der akademischen MitarbeiterInnen bei der Antragstellung und Abwicklung von Drittmittelprojekten
  • Erstellen von Reports, Präsentationen und Statistiken

Ihr Profil:

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium möchten Sie Ihre erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen mit viel Engagement und Zielstrebigkeit an einer jungen Universität einsetzen. Sie zeichnen sich durch eine selbständige und proaktive Arbeitsweise aus und haben Spaß daran, die Entwicklung unse-rer Universität mit voranzutreiben. Offenheit, Organisationstalent und eine zuverlässige Arbeitsweise sind für Sie ebenso eine Selbstverständlichkeit wie Kollegialität und teamorientiertes Arbeiten.

Geboten wird:

Es erwartet Sie ein dynamisches und interaktives Team mit flachen Hierarchien und einem Arbeitsstil, der sich durch hohe Eigenverantwortung und Freiraum für Eigeninitiative und Kreativität auszeichnet. Weitere Benefits sind flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten zur Telearbeit sowie ein überdurchschnittlicher Jahresur-laub von 28+2 Tagen. Die Aufnahme erfolgt in Teilzeitbeschäftigung (50%) nach den gesetzlichen Bestim-mungen. Das Grundgehalt beträgt EUR 1250,- brutto für eine 50%-Stelle (14 Monatsgehälter). Geboten wird eine marktkonforme Überbezahlung abhängig von Qualifikation und Erfahrung.

Zur Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse als ein Gesamtdokument) verwenden Sie bitte ausschließlich unser Bewerbungsportal.


Hinweis: Es können lediglich elektronisch eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden. Postalische Bewerbungen können im Bewerbungsprozess nicht berücksichtigt werden und werden nicht zurückgesendet. Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung